Befundauskunft: 03834 8193-0

Was ist Labormedizin? 

Die Laboratoriumsmedizin ist eine Querschnittsdisziplin in der Medizin. Der Laborarzt ist ein innerärztlicher Dienstleister: Mit Hilfe seiner Untersuchungsergebnisse beantwortet er Fragen der Kollegen und berät sie in Diagnostik und Therapie. 

Durch Laboruntersuchungen werden Diagnosen sicherer und Therapien effektiver. 

Die Laboratoriumsmedizin ist an zwei Dritteln aller ärztlichen Diagnosen wesentlich beteiligt, so z. B.: AIDS, Allergie, Borreliose, Diabetes, Drogenmissbrauch, Durchfall, Fettstoffwechselstörungen, Gicht, Störungen im Hormonhaushalt, Infektionen, Osteoporose, Reisekrankheiten, Sterilität etc.

Labordiagnostik beginnt weit vor der eigentlichen Laboranalyse - 
die richtige Patientenvorbereitung und eine korrekte Probengewinnung bilden die Grundlage für die Güte der im medizinischen Labor erhobenen Befunde. 

IMD Ajax Loader