Befundauskunft: 03834 8193-0

Endokrinologie Männer


Diagnostikempfehlung bei V. a. hormonellen Hypogonadismus 


Präanalytik: 

Blutentnahme zwischen 8:00 - 10:00 Uhr (*TSH, Cortisol bis 9 Uhr)

# Blutentnahme kurz vor dem Transport der Probe ins Labor 


Untersuchungsmaterial:

1 Serum-, 1 EDTA-Monovette (bei Blutbildbestimmung) 

Für eine sinnvolle Interpretation der Laborergebnisse benötigen wir folgende Informationen: 

  • Zeitpunkt der Blutentnahme
  • Verdachtsdiagnose, Fragestellung
  • Größe, Gewicht des Patienten
  • Hormontherapie bzw. andere medikamentöse Therapie


Labordiagnostik 

Indikation
Parameter
Nachweis und Einteilung des Hypogonadismus
Testosteron, SHBG, LH, FSH
Bei nachgewiesenem Hypogonadismus
TSH*, fT3, fT4, Prolaktin, Cortisol*,
Blutbild einschließlich Retikulozyten
Vor Testosteron-Therapie
ASAT, ALAT, GGT, AP, PSA, ggf. freies PSA#
Zur Therapiekontrolle
Testosteron, SHBG, LH, FSH,
Blutbild
Kontrollen bei Patienten unter Testosteron-Therapie (jährlich)
PSA, ggf. freies PSA# -Blutentnahme kurz vor dem Transport


Typische Hormonbefunde

Diagnostik
Verdachtsdiagnose
Testosteron niedrig
LH hoch
FSH hoch
Primärer Hypogonadismus (z. B. Klinefelter-Syndrom, Anorchie)
Testosteron niedrig
LH niedrig
FSH niedrig
Sekundärer Hypogonadismus
GnRH-Test wird empfohlen
ggf. Hypophysendiagnostik (TSH, fT4, fT3, Prolaktin und bildgebende Diagnostik)
Testosteron normal
LH hoch
FSH normal oder hoch
Kompensierte Leydig-Zell-Insuffizienz (z. B. Klinefelter-Syndrom,
Z. n. Radiatio, Chemotherapie, viraler Orchitis, Hodenhochstand)


Testosteron normal
LH normal
FSH hoch
Störung der Spermatogenese (z. B. Sertoli-cell-only-Syndrom, Z.n. Radiatio, Chemotherapie, viraler Orchitis, Hodenhochstand)
Testosteron normal
LH normal
FSH normal
Keine endokrine Hodeninsuffizienz, Spermatogenesestörung mit Infertilität nicht ausgeschlossen (z. B. idiopathische Infertilität,    
Globozoospermie, Syndrom der immotilen Zilien),
bei hochgradiger Oligozoospermie auch V. a. Obstruktion der ableitenden Samenwege
Testosteron hoch
LH hoch
FSH hoch
Androgenresistenz
Gendiagnostik empfohlen
IMD Ajax Loader