Online-Terminvergabe Corona PCR-Abstrich Befundauskunft: 03834 8193-0 Montag bis Freitag 8:00 – 18:00 Uhr | Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Unser IMD Labor beteiligt sich am Projekt IMS - Integrierte Molekulare Surveillance

Unser IMD Labor beteiligt sich am Projekt IMS - Integrierte Molekulare Surveillance

Unser IMD Labor Greifswald unterstützt den Ausbau der deutschlandweiten integrierten Molekularen Surveillance von SARS-CoV-2 (IMSSARS-CoV2) und ist aktiver Partner des IMS-SC2 Netzwerks.

Die Bewältigung der COVID-19 Pandemie ist zur aktuell bedeutendsten Aufgabe des öffentlichen Gesundheitswesens weltweit geworden. Dafür hat das Robert Koch Institut (RKI) zusammen mit dem Konsiliarlabor für Coronaviren am Institut für Virologie der Charité Berlin das Projekt zur integrierten molekularen Überwachung von SARS-CoV-2 ins Leben gerufen.
Ziel ist es, die Transmissionsdynamiken, die genomische Variabilität (insbesondere hinsichtlich der neuen Varianten), die Virulenz und die Verbreitung von SARS-CoV-2 zu analysieren, sowie auch die Detektion von Infektionsketten und die Analyse von Ausbruchsgeschehen zu stärken.

Das IMD Labor Greifswald beteiligt sich am Projekt und sichert regelmäßig Stichproben von SARS-CoV-2 positiven Probanden. Diese werden für die Sequenzierung bereitgestellt und dienen der kontinuierlichen SARS-CoV2 -Genom Überwachung.
Genomsequenzen von Laboren in ganz Deutschland werden gesammelt, analysiert und ermöglichen die Erkennung von vorherrschenden und zirkulierenden Mutationen, wie auch die Einschätzung der Gefährlichkeit von neunen Varianten.

(Quelle: Robert Koch Institut RKI)

Anbei der aktuelle Bericht zu den bisher analysierten Proben aus unserem Labor hinsichtlich einer Zuordnung zu Viruskladen (NEXTSTRAIN) bzw. -linien (PANGOLIN), sowie eine Auswertung für alle Proben aus dem Netzwerk.
Sie werden erkennen, dass in Deutschland noch immer eine Vielzahl an Viruslinien detektiert werden, die allerdings aufgrund der starken Zunahme der B.1.1.7 Variant of Concern (VOC) zunehmend eingegrenzt wird.
Angesichts einer zunehmenden Zahl von Genesenden und geimpften Personen wird es interessant sein, die weitere Evolution von SARS-CoV-2 in den Proben des Netzwerks aus Deutschland in den kommenden Monaten weiter zu beobachten.





Überlick Integrierte Molekulare Surveillance (IMS)
 

Aktueller Bericht








IMD Ajax Loader