Befundauskunft: 03834 8193-0

Monika Boeseke feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum

Monika Boeseke feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum

„Die Arbeit bereitet mir Freude – und das jeden Tag“, sagt Monika Boeseke mit einem Lächeln auf den Lippen. Es ist ein Lächeln, das Herzlichkeit, Wärme und Ehrlichkeit vermittelt. Ein Lächeln, das ansteckt. Unsere treue Seele feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum.

Monika Boeseke greift zum Telefonhörer und meldet sich mit freundlicher Stimme: „IMD Labor Greifswald – Sie sprechen mit Frau Boeseke, guten Tag.“ In diesem Fall hat eine Arztpraxis eine Nachfrage zu einem medizinischen Befund. „Kein Problem, ich verbinde Sie mit einem unserer Ärzte.“ Kurz und präzise erklärt Monika Boeseke den Sachverhalt, so dass der Arztpraxis schnell geholfen werden kann.


Monika Boeseke.
„Ich mag es, wenn wir den Praxen helfen können und alles läuft – wenn  ich dazu beitragen kann, Probleme zu lösen, freut mich das immer sehr“,  sagt die Frau aus unserem Befundmanagement. Das Befundmanagement ist  quasi das Gehirn unseres Labors – hier laufen alle Fäden zusammen, hier  findet die Koordination statt. „Meine praktische Erfahrung im Labor  hilft mir, mich in die Lage unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen  hineinzuversetzen. Zudem weiß ich, was die Praxen wünschen – somit kann  ich sehr gut vermitteln.“

An ihren ersten Arbeitstag kann sich Monika Boeseke noch gut erinnern.  „Das war der 1. Juni 1994 – ein herrlicher Sommertag. Und ich war so  aufgeregt“, meint die 62-Jährige, die zuvor im Klinikum Karlsburg  Medizinisch-Technische Assistentin (1973 bis 1975) gelernt und  anschließend 17 Jahre in der Radio-Immunologie-Forschung gearbeitet  hatte. „In der ersten Zeit im IMD Labor Greifswald, was damals noch  ‚Labor Professor Menzel‘ hieß, habe ich fast alle Aufgabenbereiche eines  Labors durchlaufen. Heute würde man sagen, ich war ein Allrounder“,  erinnert sie sich. „Das war eine gute Schule für den jetzigen Job.“

Fast zeitgleich mit Monika Boeseke begann Corinna Eckert, die jetzige Personalleiterin, im IMD Labor Greifswald zu arbeiten: „Wir arbeiten jetzt schon viele Jahre zusammen und haben einiges gemeinsam erlebt. Hilfsbereitschaft, eine kollegiale Art, Freundlichkeit und Offenheit zeichnen Monika aus. Ich freue mich auf die nächsten gemeinsamen Jahre mit ihr.“

In den vergangenen 25 Jahren habe sich sehr viel in der Labor-Arbeit verändert, versichert Monika Boeseke. Die Technik, das Aufgabenfeld und das Leistungsspektrum – alles ist mehr geworden. „Aus diesem Grund wurde im Jahr 2007 das Befundmanagement gegründet. Zunächst umfasste die Abteilung zwei Mittarbeiterinnen – mittlerweile sind es fünf. Sandra Krohn leitet jetzt die Abteilung: „Unsere Moni ist die gute Seele des Hauses. Sie steht uns allen immer mit Rat und Tat zur Seite. In unserem Arbeitsalltag sorgt Moni oftmals für gute Laune, mit einem lustigen Spruch oder Ihren leckeren Waffeln, mit denen Sie uns regelmäßig versorgt. Wir schätzen Ihre offene, hilfsbereite und witzige Art und hoffen, dass Sie uns noch lange genauso erhalten bleibt.“

Sehr gern erinnert sich Monika Boeseke an ihre runden Geburtstage, zu denen sich die Kolleginnen und Kollegen immer etwas Besonderes einfallen lassen: „Einmal haben sie meinen Schreibtisch in ein Blumenmeer verwandelt.“ Apropos Blumen: Wenn Monika Boeseke entspannen möchte, zieht es sie in den eigenen Garten. „Dort kann ich sehr gut entspannen“, meint die gebürtige Gützkowerin – natürlich wieder mit diesem ehrlichen, herzlichen und warmen Lächeln auf den Lippen.

IMD Ajax Loader