Online-Terminvergabe Corona PCR-Abstrich Befundauskunft: 03834 8193-0 Montag bis Freitag 8:00 – 18:00 Uhr | Samstag 10:00 – 12:00 Uhr
Ihr Onlinebefund

Kunst auf der Agarplatte: Candida albicans als IMD-Firmenlogo

Kunst auf der Agarplatte: Candida albicans als IMD-Firmenlogo

MTLA Daniela Nagel züchtet den Sprosspilz auf künstlerische Weise.

Daniela Nagel arbeitet in der Abteilung Mikrobiologie unseres IMD Labor Greifswald – eine Expertin mit dem Fable für Fotografie und Kunst. „Der Hefepilz Candida albicans hat ein ähnliches Grün wie unser IMD-Firmenlogo“, erzählt die 40-Jährige über ihr künstlerisches Labor-Experiment. „Ich habe unser Firmenlogo unter eine Agarplatte gelegt und dieses quasi mit dem Candida albicans nachgezeichnet.“ Das Ergebnis kann sich sehen lassen – unser IMD-Firmenlogo ist bestens getroffen.

Candida albicans ist ein Sprosspilz und gehört zu den Hefen. Er kommt bei 80 Prozent der gesunden Menschen auf der Haut und in Schleimhäuten - insbesondere im Darm - vor. Nur unter bestimmten Umständen kann er Infektionen verursachen, dann sind meist die Schleimhäute betroffen. Beispiel: Die Vaginalmykose, wenn das empfindliche Scheidenmilieu durch Hormone oder Antibiotikatherapie gestört wird, ist die Schleimhaut für eine Pilzinfektion anfälliger. „Wenn das passiert, wird ein Antimykotikum zur Behandlung eingesetzt“, erklärt Daniela Nagel.


IMD Ajax Loader