Befundauskunft: 03834 8193-0

Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenten (MTLA - m/w/d)


Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenten (MTLA - m/w/d) leisten einen wichtigen Beitrag in der Gesundheitsversorgung. Laborwerte sind Voraussetzung für die Aufklärung von Symptomen und Krankheiten sowie therapeutischen Entscheidungen.

MTLAs arbeiten eigenverantwortlich als qualifizierte Fachkräfte in Kliniken, Medizinischen Versorgungszentren (MVZ), Blutbanken, in niedergelassenen Praxen, im öffentlichen Gesundheitsdienst, der Industrie, Forschung und Lehre.

Dabei gibt es verschiedene Fachbereiche - hier findest Du die Schwerpunkte unserers IMD Labor Greifswald 

  • Molekularbiologie
  • Hämatologie
  • Mikrobiologie
  • Histologie
  • Klinische Chemie

Die Hauptaufgabe liegt im selbständigen Abarbeiten des Analyseprozesses. Dies umfasst die Probengewinnung, Planung und Realisierung der Analyse sowie die Auswertung und Beurteilung der Ergebnisse.

Nach Beendigung der Ausbildung bist Du eine gesuchte Fachkraft. Die Ausbildung kann Basis für weitere Karriereschritte sein. Eine MTLA-Ausbildung eröffnet Dir viele weiterführende Wege – beispielsweise durch ein großes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen zum Beruf erhältst Du unter www.dvta.de

Einen Film zur MTLA-Ausbildung gibt es hier.

Ausbildung


Die dreijährige Ausbildung ist in Theorie und umfangreiche Praktika gegliedert. Voraussetzungen Realschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss, gute Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Fächern, gesundheitliche Eignung, Mindestalter: 16 Jahre.

Bewerbung


Berufliche Schule an der Universitätsmedizin Greifswald

Bewerbungszeitraum bis zum 28. Februar des laufenden Jahres - später eingehende Bewerbungen werden geprüft und können bei freier Kapazität (maximal 35 Ausbildungsplätze) bearbeitet werden.

Der Ausbildungsvertrag wird mit der Universitätsmedizin Greifswald geschlossen.

Berufliche Schule an der Universitätsmedizin Greifswald
Seminarschule
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Hans-Beimler-Straße 85
17491 Greifswald

Bewerbungsunterlagen

  •     Bewerbungsschreiben
  •     Lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  •     2 Lichtbilder
  •     Kopie des letzten Zeugnisses
  •     ärztliche Bescheinigung der Berufstauglichkeit
  •     ausreichend frankierter Rückumschlag

Ansprechpartner

Bearbeiter für Schülerangelegenheiten
Frau S. Sachs
Tel.: 03834 86-7501
Fax: 03834 86-7527
E-Mail: bsmedizi@uni-greifswald.de


Berufliche Schule der Landeshauptstadt Schwerin - Gesundheit und Sozialwesen -
Dr.-Hans-Wolf-Straße 9
19055 Schwerin

Bewerbungsunterlagen

  •     Berwerbungsschreiben
  •     Tabellarischer Lebenslauf
  •     1 Passbild
  •     beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses b.z.w. des aktuellen Zeugnisses
  •     ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung
        (Erstuntersuchung nach §§32; Abs.1, Jugendarbeitsschutzgesetz)
  •     Nachweis über bereits geleistete Praktika (3 Wochen) in Gesundheitseinrichtungen
  •     Einverständniserklärung der Eltern bei Jugendlichen unter 18 Jahre
  •     frankierter Rückumschlag mit Bewerberadresse

Ansprechpartner

Frau Klabunde
Telefon: 0385 55 57 410
Fax: 0385 55 57 424
E-Mail: info@geso-sn.de


Theorie


Berufsrelevante technische, naturwissenschaftliche und medizinische Kenntnisse erwirbst und festigst Du in den theoretischen Lehrveranstaltungen.

Die theoretische Ausbildung findet an der Beruflichen Schule an der Universitätsmedizin Greifswald oder der Beruflichen Schule der Landeshauptstadt Schwerin - Gesundheit und Sozialwesen - statt. Alle Informationen zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz an der Beruflichen Schule der Universitätsmedizin Greifswald findest Du hier. Alle Informationen zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz an der Beruflichen Schule der Landeshauptstadt Schwerin - Gesundheit und Sozialwesen - findest Du hier.

Praxis-Unterricht


Du erlebst Arbeitsprozesse in der realen Situation. In modernen Ausbildungslaboratorien wirst Du im Training und in ausgewählten Szenarien auf Deinen Praxiseinsatz vorbereitet.

Praxis


Die praktische Ausbildung findet in Laboratorien von Krankenhäusern oder anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens statt.

Ausbildungsvergütung


Die Höhe der Ausbildungsvergütung beträgt zurzeit (Stand 18. November 2019):
 
  • im ersten Ausbildungsjahr: 1.010,74 € 
  • im zweiten Ausbildungsjahr: 1.070,80 € 
  • im dritten Ausbildungsjahr: 1.167,53 €

Zusätzliches IMD-Stipendium: 500 Euro pro Monat


Für unsere Standorte im Sana-Krankenhaus in Bergen auf Rügen, in der Asklepios-Klinik Pasewalk sowie im Klinikum Karlsburg vergeben wir ab dem Ausbildungsjahr 2020 jeweils ein Stipendium von 500 Euro im Monat. Das heißt ganz konkret: Zusätzlich zu deiner Ausbildungsvergütung bekommst Du von unserem IMD Labor Greifswald monatlich 500 Euro. 

Das IMD Labor Greifswald hat dieses neue Stipendium-Projekt ins Leben gerufen, um den Beruf „Medizinisch-technische LaboratoriumsassistentIn“ (MTLA) für junge Leute noch attraktiver zu gestalten.

„Der theoretische Teil der Ausbildung wird an der Beruflichen Schule der Universitätsmedizin in Greifswald gelehrt – die praktische Ausbildung findet in einem unserer Labore statt“, sagt Jana Kasch, Leiterin des Ausbildungsteams in unserem IMD Labor Greifswald.

Während der gesamten Ausbildung gibt es seitens unseres IMD Labor Greifswald eine professionelle Begleitung und Unterstützung durch das Ausbildungsteam. Nach Abschluss der Ausbildung erhält der Azubi einen unbefristeten Arbeitsvertrag für den jeweiligen Laborstandort, an dem er seine Ausbildung absolviert hat - es handelt sich hierbei um eine Festanstellung. 


Weitere Informationen zum IMD-Greifswald-Stipendium und zur Ausbildung „Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistent*in“ gibt es unter der Telefonnummer +49 3834 8193-0. 

Bewerbungen für das Stipendium richtet Ihr bitte an: bewerbung@imd-greifswald.de

Wir freuen uns, Dich kennenzulernen


Alle relevanten Informationen zur MTLA-Ausbildung haben wir hier für Dich noch einmal in unserem Azubi-Flyer zusammengefasst.


Jana Kasch
Leiterin des Ausbildungsteams im IMD Labor Greifswald

Bei Fragen zur Ausbildung und Interesse an einem Besuch im IMD Labor Greifswald ist Jana Kasch Deine Ansprechpartnerin.
T: +49 3834 8193-0
E: jana.kasch@imd-greifswald.de 

Das Ausbildungsteam im IMD Labor Greifswald

Stipendium für den Standort Bergen auf Rügen ab dem Ausbildungsjahr 2020


Stipendium für den Standort Karlsburg ab dem Ausbildungsjahr 2020




IMD Ajax Loader