Befundauskunft: 03834 8193-0

INFLUENZA-DIAGNOSTIK

Influenza A-Virus (z.B. H3N2, H1N1) und Influenza B-Virus: Erkennung, Labordiagnostik, Therapie


Erregerzirkulation: November bis März (kalte Jahreszeit auf der Nordhalbkugel), „neue“ Varianten (Antigenshift) auch außerhalb der Saison

Gefährdete Personen
•    Kleinkinder,  Schwangere und ältere Menschen
•    Menschen mit chronischen Erkrankungen:  Atmungsorgane, Herz-, Kreislauf-, Leber- und Nierenkrankheiten, Diabetes u. a. Stoffwechselkrankheiten
•    Menschen mit Immundefekten

KLINISCHE SYMPTOMATIK

•    akut hohes Fieber
•    akut schweres Krankheitsgefühl
•    Rötung und Reizung des Rachens (Pharyngitis) und der Luftröhre (Tracheitis)
•    Husten, Schnupfen
•    Kopf- und Gliederschmerzen

Komplikationen

•    Lungenentzündung (Pneumonie)
•    bakterielle Superinfektion
•    Myokarditis
•    postgrippale Asthenie

Wichtige Differenzialdiagnosen

•    RSV
•    „Erkältung“ („common cold“) z. B. durch Rhino-, Adeno-, Parainfluenza-, Coronaviren, Humanes Metapneumovirus
•    Tropenkrankheiten  v.a. Reiserückkehrer: Malaria, Dengue und Chikungunya

LABORDIAGNOSTIK IM IMD

Direkter Erregernachweis: Real-time (RT)-PCR aus Abstrichen zum schnellen Nachweis von Influenza A und B: Das Ergebnis erhalten Sie in der Regel bis zum Folgetag der Einsendung.

Untersuchungsmaterial: 
Nasen-/Rachenabstrich
•    trockene Abstrichtupfer OHNE Medium Bestellnummer: 552C (keine bakteriologischen Abstrichtupfer)
•    Überweisungsschein mit dem Auftrag „Influenza-PCR“
•    Nach Entnahme Lagerung bei Raumtemperatur

Befundübermittlung:Positive Befunde werden Ihnen vorab telefonisch mitgeteilt (alternativ per Fax, falls wir Sie nicht erreichen). Negative Befunde werden vorab per Fax übermittelt.

THERAPIE

Eine antivirale Therapie (Relenza®, Tamiflu®)  soll innerhalb von 48  Stunden nach Einsetzen der Symp-tome  eingeleitet werden.

MELDEPFLICHT

Entsprechend der Labormeldepflicht (§7 IfSG) werden alle positiven Direktnachweise namentlich an das Ge-sundheitsamt übermittelt.
Für die saisonale Influenza besteht keine Arztmelde-pflicht (§6 IfSG).


Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite des RKI (https://influenza.rki.de).

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Team des IMD Labor Greifswald
Telefonzentrale des IMD Labor Greifswald: +49 3834 8193 0



IMD Ajax Loader