Kompetenzen > Krankenhauslabor-Management

Das können Sie im Einzelnen von uns erwarten:

DRG und Controlling
  • Anforderungs- und Kostencontrolling
    - kostenstellenbezogen
    - fallbezogen
  • Reporting nach Kundenwunsch
  • DRG-optimierte Laboranalytik
    (Diagnostikpfade, Codier-Hinweise)
  • Benchmarking


Qualitätsmanagement + Labororganisation
  • Einführung eines Qualitätsmanagementsystems
    - nach RiliBÄK und DIN EN ISO 15189
  • Prozessanalysen und Workflow-Optimierung
  • Schnittstellenmanagement
    (z.B. zu Controlling, Ärzten, Pflege, GF, Laborkommission)
  • Change- und Projektmanagement
  • Personalmanagement
  • IT (z.B. LIS, Order-Entry)
  • Gerätekonzeption für Labor und POCT


Hygiene
  • ärztliche und technische Hygieneberatung
  • mikrobiologische Diagnostik und Antibiotikaresistenzstatistik
  • Beratung zum Antibiotikaeinsatz im Krankenhaus
  • Geräteüberwachung (Steriltestung)
  • Mitarbeit in der Hygienekommission


Transfusionsmedizin *
  • Leitung des immunhämatologischen Labors
  • Leitung des Blutdepots
  • Übernahme der Funktion des Transfusionsverantwortlichen
  • Stellung des QM-Beauftragten Hämotherapie
  • Mitarbeit in der Transfusionskommission
    (leitend, wenn gewünscht)
* auf Grundlage des Transfusionsgesetzes und der RiliBäk


Labordiagnostik
  • Labormedizin
  • Mikrobiologie und Virologie
  • Hygiene
  • Transfusionsmedizin
  • Humangenetik
  • etc.


Fortbildung
  • für Ärzte im Krankenhaus und in der Niederlassung
  • für Pflegepersonal, Schwestern und Arzthelferinnen
  • Stellung von Fachreferenten, z. B. aus unserem Wissenschaftlichen Beirat
  • Fachpublikationen aus unserem Labor und dem Beirat, zusammen mit Ihren Ärzten


Vertragsmanagement
  • Übernahme der „Fremdleistungen“
  • Managementübernahme
  • Privatisierung des Labors am Krankenhaus
  • Joint Venture

Suche

Kontakt
Institut für
Medizinische Diagnostik
Greifswald
Vitus-Bering-Straße 27a
17493 Greifswald
T: 03834 8193-0
F: 03834 8193-39
email
> Anfahrt
> Impressum