Für Einsender > Funktionstests > HCG

HCG-Test

Synonym

Leydigzell-Funktionstest

Indikation

Differenzialdiagnose Anorchie, Kryptorchismus
Nachweis von endokrin aktivem, Testosteron produzierendem Gewebe bei Intersexualität

Testprinzip

HCG stimuliert in Analogie zum LH die Testosteronsynthese und
-sekretion in den Leydigzellen

Messparameter

Testosteron

Material

1 weiße Serum-Monovette pro Blutentnahme

Patientenvorbereitung

Test sollte am Morgen zwischen 8:00 und 10:00 Uhr durchgeführt werden.

Durchführung

  1. Blutentnahme vor HCG-Gabe
  2. i. m. Gabe von 5000 IE HCG
  3. Erneute Blutentnahmen nach:
    • 48 Stunden
    • 72 Stunden

Bewertung

Physiologisch (Männer bis 60. Jahre)mindestens 1,5- bis 2,5-facher Anstieg von Testosteron über den Basalwert
Kryptorchismuseingeschränkter Anstieg von Testosteron bei primär schon vorhandener Testosteronproduktion
Anorchiefehlender Testosteron-Anstieg

Suche

Kontakt
Institut für
Medizinische Diagnostik
Greifswald
Vitus-Bering-Straße 27a
17493 Greifswald
T: 03834 8193-0
F: 03834 8193-39
email
> Anfahrt
> Impressum