Für Einsender > Funktionstests > Kombinierter GHRH-Arginintest

Kombinierter GHRH-Arginintest

Synonym

Wachstumshormon-Releasinghormon-Test
Growth-Hormone-Releasing-Hormone-Test

Indikation

Minderwuchsdiagnostik (Sicherung eines STH-Mangels)
Wachstumshormonmangel

Testprinzip

GHRH (Synthese im Hypothalamus) und Arginin stimulieren die hypophysäre Wachstumshormonproduktion
Anstieg von STH durch Gabe von GHRH und Arginin

Messparameter

STH

Material

1 weiße Serum-Monovette pro Blutentnahme

Patientenvorbereitung

keine

Durchführung

  1. Blutentnahme unmittelbar vor GHRH-Gabe
  2. intravenöse Gabe von 50 µg oder 1 µg/kg KG GHRH und Infusion von 0,5 g/kg KG Arginin (max 30 g) über ½ Stunde(NW in 20 %: Gesichtsrötungen, metallartiger Geschmack auf der Zunge)
  3. erneute Blutentnahmen nach:
    • 30 Minuten
    • 60 Minuten
    • 90 Minuten

Bewertung 

PhysiologischEine Stimulation von STH über 15 µg/l schließt einen Wachstumshormonmangel aus

Suche

Kontakt
Institut für
Medizinische Diagnostik
Greifswald
Vitus-Bering-Straße 27a
17493 Greifswald
T: 03834 8193-0
F: 03834 8193-39
email
> Anfahrt
> Impressum