Für Einsender > Funktionstests > Desferrioxamin

Desferrioxamin-Test

Synonym
Desferal-Test

Indikation

Nachweis einer pathologischen Eisenspeicherung (Hämochromatose, Hämosiderose)

Messparameter

Eisen

Material

6 Stunden-Urin, Gesamtmenge angeben (!), 10 ml des Sammelurins einsenden.

Patientenvorbereitung

keine

Durchführung

  1. Blase vollständig entleeren
  2. 6 Stunden Urin sammeln: Eisenbestimmung (= Leerwert)
  3. 500 mg (10 mg/kg KG) Desferrioxamin (Desferal) i. m. oder s. c. injizieren
  4. Weitere 6 Stunden Urin sammeln: Eisenbestimmung

Bewertung

PhysiologischVor Desferal < 1 µmol / 6 Std. Nach Desferal: F < 6 µmol / 6 Std., M < 9 µmol / 6 Std.
Pathologisch> 5fach Anstieg
Hämochromatose> 15 µmol / 6 Std.

Suche

Kontakt
Institut für
Medizinische Diagnostik
Greifswald
Vitus-Bering-Straße 27a
17493 Greifswald
T: 03834 8193-0
F: 03834 8193-39
email
> Anfahrt
> Impressum